Einführungsseminar Trauma für Interessierte und Menschen aus helfenden Berufen

“Nicht wir machen Erfahrungen, sondern unsere Erfahrungen machen uns.” Eugène Ionesco

Einführungsseminar in das Thema TRAUMA

Lernen Sie, was in der traumatischen Situation im Gehirn geschieht, welche körperlichen und emotionalen Auswirkungen auftreten und welche Verhaltensweisen oder Beschwerden bei Betroffenen sich häufig zeigen.

Über uns

Wings of Hope Deutschland ist eine Stiftung der Evang.- Luth. Kirche in Bayern. Schwerpunkt unserer Arbeit ist die psychosoziale Hilfe für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die durch Gewalt, Krisen und Kriege traumatisiert wurden. Dies geschieht u.a. durch das Angebot qualifizierter Weiterbildung in Traumapädagogik, Beratung, Therapie; durch qualifizierte Beratung und Therapie von Betroffenen in Deutschland und unseren Projektländern.

Das Einführungsseminar

Um möglichst viele (interessierte) Menschen zu erreichen setzen wir in unserer Arbeit auf Weiterbildung. Einmal jährlich bieten wir auf dem Labenbachhof das Einführungsseminar in das Thema Trauma, seine Folgen, Traumapädagogik und Traumaberatung an. In diesem Jahr findet das Seminar am Wochenende vom 08. bis zum 10. Oktober 2021statt.

Zielgruppe

Das Einführungsseminar TRAUMA ist für alle Interessierten und Menschen aus helfenden Berufen in Kirche und Gesellschaft gedacht: Seelsorger*innen, Psycholog*innen, (Sozial)Pädagogigen, Lehrer*innen, Erzieher*innen, Diakon*innen, Jurist*innen und Menschen aus pflegenden Berufen.

Ziele

In diesem Seminar werden Grundlagen der modernen und wissenschaftlich fundierten Psychotraumatologie, Neurobiologie und Stressforschung sowie traumapädagogische Ansätze und Methoden vermittelt. Wir beschäftigen uns u.a. mit den Themen Neuroplastizität, "traumatische Zange", mögliche Traumasymptome, ressourcenorientierte Ansätze u.v.m.

Eigene Ressourcen stärken

Neben der Wissensvermittlung über Traumata und ihre Folgen, stehen auch die Selbstfürsorge und Stärkung der eigenen Ressourcen im Fokus.

Wissen
vertiefen

Sie bekommen an diesem Wochenende neues Wissen über Traumata vermittelt und erhalten neue Impulse für ihren Alltag.

Mehr
Selbstfürsorge

Bleiben Sie in Ihrer anspruchsvollen Tätigkeit als Helfer*in belastbar und gesund durch eine gute Selbstfürsorge.

Ressourcen
stärken

Aktivieren Sie eigene Ressourcen, Kreativität und Spiritualität in einer wunderbar erquickenden Berglandschaft.

Das sagen Teilnehmer über uns

Unsere Referentinnen stellen sich vor

Regina Miehling (links), Dipl. Sozialpädagogin FH. Traumapädagogin. Heilpraktikerin für Psychotherapie. Dozentin und Supervisorin. Regina hat langjährige Erfahrung in der Bildungsarbeit und Traumapädagogik.

Lucija Lukić Holjan (rechts), Dipl. psiholog Universität Sarajevo. Weiterbildung in Psychotraumatologie, Traumatherapie und Traumapädagogik. Psycho­therapeutin und Mentorin. Lucija befasst sich seit vielen Jahren mit traumatisierten Menschen.

Beide arbeiten im Projektmanagement Inland der Stiftung Wings of Hope mit den Schwerpunkten Seminare, Weiterbildung und Traumatherapie.

Buchen Sie jetzt Ihr Einführungsseminar Trauma

Ein Wochenende bei dem Sie erfahren, wie Sie feinfühlig mit Betroffenen arbeiten und sie unterstützen können mit ihrem Trauma umzugehen.

Einführungsseminar Trauma


Von Freitag XX. bis Sonntag XX Monat 2021
180 pro Person
  • Einführung in die Psychotraumatologie
  • Künstlerisches Gestalten
  • Neurophysiologische Verankerung des Erlebten
  • Spirituelle Impulse
  • Einführung in die Stabilisierungs- und Ressourcenarbeit